Probestunde & regelmäßiger Unterricht
Wer Lust hat, darf gerne jederzeit zu einer kostenlosen Probestunde zu mir kommen. Der regelmäßige Unterricht findet wöchentlich statt und die Stunden dauern in der Regel 45 Minuten. Für die Kleineren sind manchmal eher 30 Minuten sinnvoll.

Alter
Meine Schüler haben ein ganz unterschiedliches Alter. Viele haben schon mit 5 oder 6 Jahren den Wunsch zu trommeln und ich bin immer wieder erstaunt, wie toll man mit den Kindern in diesem Alter schon trommeln kann. Neben den anderen Schülern zwischen 10 und 20 Jahren habe ich aber auch immer eine Reihe von Schülern gehabt, die schon 40 oder 50 Jahre oder älter sind. Hier gibt es also keine Regeln. Wer Lust hat, kommt zum Trommeln!

Grundbegriffe
Die Grundbegriffe beim Schlagzeugspielen lernt man sehr schnell. Um einen einfachen Groove spielen zu können, braucht man noch keine besonderen technischen Fähigkeiten. Daher funktioniert das meist schon im ersten Schlagzeugunterricht.

Grooves, Breaks & Spielen zur Musik
Die meiste Zeit im Unterricht verbringen wir damit, Rhythmen zu lernen. Sobald sie funktionieren, werden sie zur Musik von CDs gespielt. Es gibt natürlich auch eine ganze Reihe von Grundbegriffen und Techniken, die zu lernen sind. Das passiert parallel zum Groove-Spielen und hat natürlich auch seinen festen Platz im Unterricht.

Noten & Improvisieren
Wir spielen nach Noten, nach Gehör und nach Gefühl. Welcher Groove zu welcher Musik paßt, findet man am schnellsten heraus, indem man viel zu unterschiedlicher Musik und viel mit anderen Leuten spielt. Zudem entwickelt man beim Schlagzeugspielen viel Kreativität, weil es  ein Instrument ist, das sehr von der Improvisation lebt.